Craps Geschichte

Die Geschichte hinter dem Casino Klassiker, dem exklusiven Würfelspiel Craps ist einzigartig und faszinierend. Es reicht tief bis in die Vergangenheit und hoch bis zur Pop Kultur.

Crpas liegt sehr nah an den Spielen Roulette und Bakkarat, doch erfordert es mehr geistigen Einsatz, was insbesondere für Spieler von Bedeutung ist, die gerne Ihr Glück im Zaum halten möchten und eine höhere Beeinflussung des Spiels wünschen.

Allen drei Spielen gemeinsam ist, dass Sie einen Touch von Exklusivität und Etikette haben. Der Stil ist einfach anders im Vergleichz zum Spielautomaten.


150% auf bis zu 300 Euro Ersteinzahlungsbonus
für Craps im William Hill Casino


William Hill Casino "Craps" Würfelspiel

Craps, Crapaud und Hazard

Das Spiel Craps ist eine vereinfachte Version des komplizierten englischen Würfelspiels Hazard. Die ursprünge dieses Spiels gehen weit in die Menschheitsgeschichte zurück, wahrscheinlich sogar bis zu den Kreuzrittern.

Zumindest wurde Hazard schon im 14. Jahrhundert erwähnt, in Geoffrey Chaucers berühmten Canterbury Tales. Das Spiel erfreute sich großer Beliebtheit im 17. und 18. Jahrhundert in England. Erst als das Spiel über den Atlantik gebracht wurde, kristallisierte sich die heutige Version des Craps in 1813 heraus.

Hier wurde das Spiel eingeführt durch den Playboy, Spieler und Politiker Bernard Xavier Phillippe de Marigny de Mandeville. Er war ein Nachfahre der wohlhabenden Landbesitzerfamilie des Baumwoll-Südstaaten Lousiana. De Marigny brachte das Craps Spiel mit aus England.

 

Der Name Craps stammt aus dem Französischen und bedeutet "Kröte".

Es wird angenommen, dass das Spiel diesen Namen erhalten hat, da Craps am Anfang von französischen Kreolen gespielt wurde. Die Englischsprachigen nannten die französische Gruppe der Kreolen herablassend "Frösche".

Dann bekam das Spiel sehr populär unter den afro-amerikanischen Sklaven. Von dort aus verbreitete sich das Spiel sehr rasch und war aus der amerikansichen Spielgeschichte nicht mehr wegzudenken, und ergatterte einen permanenten Platz in den amerikanischen Casinos.

Die Hochzeit von Craps war dann zur Zeit des 2. Weltkrieges, also rund um die Mitte des 20. Jahrhunderts. Matrosen, Soldaten und gewöhnliche Amerikaner liebten das Spiel. Da die amerikanischen Soldaten in der ganzen Welt verstreut stationiert waren, verbreitete sich das Craps Spiel dementsprechend wie ein Lauffeuer.

Die Spielautomaten waren für Frauen gedacht, und Blackjack als zu weich erachtet. Craps kam da genau richtig, um die Lücke zu füllen. Echte Männer, echte Casino Spieler, liebten es Craps zu spielen.

Heute, obwohl das Spiel noch zu den beliebtesten gehört, wurde es von Spielautomaten und Blackjack überholt.


100 Euro Ersteinzahlungsbonus
für Craps im Classic Casino


Casino Classic "Craps"

Miss Plenty, John McCain und Craps

Das Spiel von Craps wird mit einer speziellen Aura umgeben, und es handelt sich zumeist um eine festliche Atmosphäre rund um den Spieltisch mit grünem Filz.

Dabei kann es sich der Spieler aussuchen, ob er auf sich selbst oder das Casino wettet. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Wette auf das eigene Würfelpaar. Lesen Sie mehr dazu im Artikel "Craps Regeln".

Zudem hat Craps noch eine eigene Etikette (auf die Sie im Online Bereich natürlich nicht achten müssen).

Etwa wann Sie Ihre Wette platzieren, und welchen Terminus Sie verwenden - zum Beispiel "snake eyes" (Schlangenaugen) für die 2, "boxcars" (Güterwagen) für die 12 und "easy eight" oder "hard eight" für die 8. Sie können mehr darüber lesen in unserem Casinopreis.com Artikel "Craps Strategie".

Eines ist sicher - am Craps Tisch finden Sie stets interessante Leute. So war es zumindest im James Bond Film "Diamonds are forever" (1971) mit Sean Connery in der Hauptrolle.


James Bond in "Diamonds are forever" (1971) mit Miss Plenty playing Craps

Diese Szene ist Ihnen gewiss gut in Erinnerung geblieben, wenn Sie den Film gesehen haben. Der im Smoking gekleidete Agenten mit der Lizenz zum Töten trifft auf das Bond Babe in spe Plenty 'O Toole (lana Wood) an einem Craps Tisch im Casino

Daraufhin findet der folgende Konversation statt:: Miss Plenty präsentiert sich in einer Weise, die kein Vorbeikommen an Ihrem Dekolleté erlaubt. Sie sagt "Hi, ich bin Plenty" (übersetzt: ich hab "viel" zu bieten) - James Bond antwortet mit Coolness, und charmanter Stimme: "Aber natürlich bist du das." Diese Szene ist ein absoluter Klassiker - und alles im Ambiente von Craps.

Doch Craps hat auch eine andere, rauhere Seite. Da das Spiel so populär ist, kann es auch mal eine Party Atmosphäre am Tisch geben; also gibt es nicht immer feinen englischen Tee wie im Falle von Mr. Bond.

Der republikanische Kandidat John McCain versuchte mit großem Medienaufwand die Popularität von Craps in der amerikabnischen Präsidentschaftswahl in 2008 für sich zu nutzen - gegen Barack Obama, der verkündete Poker zu spielen. McCain verkündetet er würde gern von Zeit zu Zeit mal eine Runde Würfel Craps spielen.


Bis zu 920 Euro Einzahlungsbonus bei 888Casino


888Casino "Craps"

Online Craps

Heute kann man Craps im Internet spielen. Wie bei allen Casino Spielen, die es ins Internet geschafft haben, wie Blackjack, Spielautomaten, Poker, Roulette und Bakkarat geht es hier um die Liebe zum Detail, Grafiken, Sound-Effekte, und die einfache Bedienung.

Das bedeutet, dass Sie nach kurzer Zeit vergessen, dass Sie online zu Hause auf Ihrem Computer spielen. Die exklusive Atmosphäre ist verschwunden - so denkt man zuerst. Doch viele Casinos, etwa das 888Casino bieten Multiplayer-Tische an - und dies ist nur ein Beispiel.

Dabei ist das Online Casino nur wenige Mausklicks entfernt. Das kommt sehr praktisch, wenn das Wetter in Deutschland mal wieder nicht passt, und man ungern vor die Tür treten möchte.

Wenn Sie das Gefühl haben, im Internet zu ertrinken, dann können wir Ihnen weiter helfen.

Denn der Überfluss an Informationen und Online Casinos soweit das Auge reicht braucht unabhängige Experten, die Ihnen nur die sichersten und populärsten Casinos auflistet, von denen Sie sich dann eines nach Ihrem Geschmack aussuchen können.

Und selbstverständlich haben wir Ihnen eine Reihe von Artikel über alle beliebten Spiele und Hintergrundinformation beschafft - damit Sie entspannt und sicher spielen können. Unser Service ist natürlich kostenlos.